Schlossgut Diel Dorsheimer Goldloch Spatlese 2007

Avg Price: $22.23
0 5 0.5
Add
2 reviews
+My Wines

My Wines

Save in My Wines

Add to Wishlist

My Cellar

List It
Edit

Winemaker's Notes:

Max Gerstl: Feine Botrytis, ausgeprägte Tropenfrucht, duftet viel zarter als die Spätlese, in Sachen Komplexität legt...

Read more...
  • There are currently no submitted critic scores.
  • + Wine critic

    Submit a Critic Score

    Score:

    Name of Critic:

    Close
Flaschenpost Weinservice GmbH
Zurich, NY (4,700 mi)
CHF 70.50
USD $
750ml
Buy Now
Wine & More
Wallertheim, Rheinland-Pfalz (4,500 mi)
USD 22.23
750ml
Buy Now

Max Gerstl: Feine Botrytis, ausgeprägte Tropenfrucht, duftet viel zarter als die Spätlese, in Sachen Komplexität legt sie aber noch einen drauf. Au... Read more

Max Gerstl: Das ist pure Eleganz, der strahlt wie ein Maikäfer, gelbe Frucht, erfrischende Zitrusfrucht, sublime Mineralität, ein charmanter Strahl... Read more

Set your rating:
Save

Examples: Value Wine, Would Recommend, For the Cellar, Etc...

All Prices

Shipping to:

User Reviews for Schlossgut Diel Dorsheimer Goldloch Spatlese

External Reviews for Schlossgut Diel Dorsheimer Goldloch Spatlese

External Review
Source: Flaschenpost Weinservice GmbH
11/08/2010

Max Gerstl: Feine Botrytis, ausgeprägte Tropenfrucht, duftet viel zarter als die Spätlese, in Sachen Komplexität legt sie aber noch einen drauf. Auch am Gaumen gibt sie sich viel zarter, filigraner, aber von himmlischer Raffinesse, dieses Kraftbündel kommt tänzerisch leicht daher, die Säure ist weich wie Seide, schmilzt wie Butter auf der Zunge und trägt die köstlichen Aromen meilenweit, das ist Riesling-Raffinesse in Perfektion. Ein grosser Riesling muss nicht breit und wuchtig sein, das Einmalige an dieser Traubensorte ist ihre Finesse, ihre Fähigkeit, bei maximaler Leichtigkeit ein wahres Aromenspektakel aufzuführen. Das zeigt dieser Wein in vollendeter Form, deshalb die 20 Punkte.


External Review
Source: Flaschenpost Weinservice GmbH
11/08/2010

Max Gerstl: Das ist pure Eleganz, der strahlt wie ein Maikäfer, gelbe Frucht, erfrischende Zitrusfrucht, sublime Mineralität, ein charmanter Strahlemann. Am Gaumen vereint er samtene Weichheit, köstlichen Schmelz und pure Rasse, das ist ein himmlisches Fruchtelixier, der Wein schmeckt einfach nur unendlich gut, hier sind schon viele grosse Spätlesen entstanden, aber ich glaube, das ist die allergrösste, schlicht perfekt.


Winemaker's Notes:

Max Gerstl: Feine Botrytis, ausgeprägte Tropenfrucht, duftet viel zarter als die Spätlese, in Sachen Komplexität legt sie aber noch einen drauf. Auch am Gaumen gibt sie sich viel zarter, filigraner, aber von himmlischer Raffinesse, dieses Kraftbündel kommt tänzerisch leicht daher, die Säure ist weich wie Seide, schmilzt wie Butter auf der Zunge und trägt die köstlichen Aromen meilenweit, das ist Riesling-Raffinesse in Perfektion. Ein grosser Riesling muss nicht breit und wuchtig sein, das Einmalige an dieser Traubensorte ist ihre Finesse, ihre Fähigkeit, bei maximaler Leichtigkeit ein wahres Aromenspektakel aufzuführen. Das zeigt dieser Wein in vollendeter Form, deshalb die 20 Punkte.

Max Gerstl: Feine Botrytis, ausgeprägte Tropenfrucht, duftet viel zarter als die Spätlese, in Sachen Komplexität legt sie aber noch einen drauf. Auch am Gaumen gibt sie sich viel zarter, filigraner, aber von himmlischer Raffinesse, dieses Kraftbündel kommt tänzerisch leicht daher, die Säure ist weich wie Seide, schmilzt wie Butter auf der Zunge und trägt die köstlichen Aromen meilenweit, das ist Riesling-Raffinesse in Perfektion. Ein grosser Riesling muss nicht breit und wuchtig sein, das Einmalige an dieser Traubensorte ist ihre Finesse, ihre Fähigkeit, bei maximaler Leichtigkeit ein wahres Aromenspektakel aufzuführen. Das zeigt dieser Wein in vollendeter Form, deshalb die 20 Punkte.

Photos for All Vintages

+ Add Image

Best Wine Deals

See More Deals »







Snooth Media Network