+ Add Critic Score

Submit a Critic Score

Score:

Name of Critic:

Close

Riesling Auslese Eitelsbacher Karthäuserhofberg 2007

Winemaker's Notes:

Max Gerstl: Es geht nahtlos weiter, auch hier ist geniale Raffinesse angesagt. Das ist so ein unglaublich sinnlicher Duft, und der Wein strotzt vor Saft und Schmelz, die Aromatik tanzt Samba auf der Zunge, das ist eine sinnliche Köstlichkeit, es ist echt nicht einfach, das Vergnügen zu beschreiben, das dieser Wein mir bereitet.

  • + My Wines

    My Wines

    Save in My Wines

    Add to Wishlist

    My Cellar

  • List It
  • Add Review
0 5 0.5
Average Rating Rate It Add

Member Reviews for Riesling Auslese Eitelsbacher Karthäuserhofberg

Add your review
Snooth User: Debra Meiburg MW
6836507,588
0.00 5
01/05/2011

See Christopher Tyrell (Tyrell) in our Meet-the-Winemaker video series (#7): www.debramasterofwine.com


External Reviews for Riesling Auslese Eitelsbacher Karthäuserhofberg

External Review
Source: Flaschenpost Weinservice GmbH
11/07/2010

Max Gerstl: Hat eine Spur mehr Botrytis, gibt sich aber immer noch glasklar, geniale Frucht. Ein charmanter Gaumenschmeichler, die Säure ist so weich und saftig, dass ich sie am liebsten pur trinken würde. Der Wein ist noch eine Spur konzentrierter als die Nr. 51, was glücklicherweise nicht zu Lasten der Raffinesse geht, hei, ist das ein sinnliches Getränk, alles getragen von perfekt auf den Punkt gereifter Säure, die dem Aromenspiel seine enorme Länge verleiht, ich fühle mich im 7. Himmel, dieser wunderbar schlanke Wein ist beladen mit köstlichsten Aromen.


External Review
Source: Flaschenpost Weinservice GmbH
11/07/2010

Max Gerstl: Es geht nahtlos weiter, auch hier ist geniale Raffinesse angesagt. Das ist so ein unglaublich sinnlicher Duft, und der Wein strotzt vor Saft und Schmelz, die Aromatik tanzt Samba auf der Zunge, das ist eine sinnliche Köstlichkeit, es ist echt nicht einfach, das Vergnügen zu beschreiben, das dieser Wein mir bereitet.


External Review
Source: Flaschenpost Weinservice GmbH
11/07/2010

Christoph Tyrell: «Das ist die 5. Auslese S in meinem Leben, 1997 war die erste.» Max Gerstl: Das ist der Duft eines ganz grossen Rieslings, der geht in die Tiefe, das ist eine unvergleichlich schöne Aromatik, Mineralität vom Feinsten, Frucht der sublimen Art, feinste Würze, florale Noten nach herber Holunderblüte. Am Gaumen ein Kraftbündel, aber ein raffiniertes, strotzt vor Saft und Schmelz, die Konzentration ist enorm, was aber nicht zu Lasten der Eleganz geht, trotz köstlicher Frische strahlt der Wein auch Wärme aus, was die perfekte Reife anzeigt, das ist ein Mund voll Wein, aber gertenschlank und voller köstlicher Feinheiten, ein Nachhall der sinnlichen Art, ein monumentaler Ruwerwein und vermutlich die allerbeste Auslese S, zumindest aber die raffinierteste.



Max Gerstl: Es geht nahtlos weiter, auch hier ist geniale Raffinesse angesagt. Das ist so ein unglaublich sinnlicher Duft, und der Wein strotzt vor Saft und Schmelz, die Aromatik tanzt Samba auf der Zunge, das ist eine sinnliche Köstlichkeit, es ist echt nicht einfach, das Vergnügen zu beschreiben, das dieser Wein mir bereitet.

Photos

+ Add Image

Best Wine Deals

See More Deals






Snooth Media Network