Raptor Ridge Pinot Noir Willamette Valley Yamhill County Cuvèe 2008

Avg Price: $34.29
3.36 5 0.5
Add
9 reviews
+My Wines

My Wines

Save in My Wines

Add to Wishlist

My Cellar

List It
Edit

Winemaker's Notes:

Aus alten, zum Teil über 60-jährigen Blaufränkisch-Reben gekeltert. Strahlendes Bouquet, frische Noten von Holunder, ...

Read more...
  • WS: 88

    Wine Spectator Score

    88

    Close
  • + Wine critic

    Submit a Critic Score

    Score:

    Name of Critic:

    Close
Flaschenpost Weinservice GmbH
Zurich, NY (4,700 mi)
CHF 8.90
USD $
500ml
Buy Now
Wine Wise
Greenwich, CT (250 mi)
USD 17.29
750ml
Buy Now
See 15 more prices »

A swath of saline and mineral flavors and racy acidity define this complex white, which is cool, yet not reserved, with layers of black currant, he... Read more

Pure bouquet of honeydew melon, magnolia and sweet lime. The velvety sweet fruit and salty acidity give this wine an exotic kick. Pure and impeccab... Read more

Lachsfarbenes Gelb. In der Nase feingliedrige Muskataromatik, untermalt von dezenter Williamsbirne und etwas Pfirsich. Im Gaumen überrascht ein fri... Read more

Set your rating:
Save

Examples: Value Wine, Would Recommend, For the Cellar, Etc...
Suggested Recipe Pairing presented by
Coconut Rice Sweet Potato Cheesecake

RiceSelect's creamy Arborio gets blended with sweet potato, coconut milk and vanilla to create this decadent cheesecake. Pairs well with Saunternes; a white dessert wine that has hints of coconut from aging in oak barrels.

View Recipe


All Prices

Shipping to:

User Reviews for Raptor Ridge Pinot Noir Willamette Valley Yamhill County Cuvèe

External Reviews for Raptor Ridge Pinot Noir Willamette Valley Yamhill County Cuvèe

External Review
Source: Premium Wine & Spirits
06/25/2014

A swath of saline and mineral flavors and racy acidity define this complex white, which is cool, yet not reserved, with layers of black currant, herb, peach, persimmon and stone elements that play out on the long aftertaste. Best from 2012 through 2024.


External Review
Source: Premium Wine & Spirits
06/25/2014

Pure bouquet of honeydew melon, magnolia and sweet lime. The velvety sweet fruit and salty acidity give this wine an exotic kick. Pure and impeccably balanced, with a lively, elegant finish. Spatlese is seldom better in its youth than this beauty.


External Review
Source: Flaschenpost Weinservice GmbH
04/21/2010

Lachsfarbenes Gelb. In der Nase feingliedrige Muskataromatik, untermalt von dezenter Williamsbirne und etwas Pfirsich. Im Gaumen überrascht ein frischer, fruchtiger Auftakt, welcher in einem weichen und hauch cremigen Mundspiel gipfelt. Tolle Süss-Säure


External Review
Source: Flaschenpost Weinservice GmbH
04/19/2013

Aus alten, zum Teil über 60-jährigen Blaufränkisch-Reben gekeltert. Strahlendes Bouquet, frische Noten von Holunder, Wacholder, Sauerkirschen und schwarzem Pfeffer. Frisch, sehr nobel, klassisch strukturiert und ausgewogen am Gaumen. Eine Delikatesse für Liebhaber grosser Rotweine.


External Review
Source: Flaschenpost Weinservice GmbH
03/01/2013

Farbe: lachsfarbig mit ziegelrotem Rand; Bouquet: würzig, leichte Erdbeeraromen; Körper; weich, reife Erdbeernoten, süffig, voller und langer Abgang


External Review
Source: Flaschenpost Weinservice GmbH
08/02/2011

Farbe: brillantes Granat; Bouquet: frische Pinotnote, Brombeeren, Kräuter: Körper: jung, frisch, fruchtig, leicht


External Review
Source: Flaschenpost Weinservice GmbH
03/01/2013

Max Gerstl: Der hat eine Mineralität wie ein Meursault von der Domaine Leflaive, dazu ist im Moment noch etwas die Jungweinnase mit im Spiel, die das Ganze noch unterstützt, eine unglaubliche Komplexität. Am Gaumen strotzt er vor Rasse, ist aber gleichzeitig von samtener Feinheit, der Wein zeigt sich dicht, sehr fein gewoben, enorm konzentriert und vollmundig, aber noch viel mehr begeistert mich die sagenhafte Raffinesse. Diesmal übertrifft er sogar meine geliebte Mäushöhle. Das ist schon ein Wein, der durchaus den Namen Grosses Gewächs tragen könnte.


1 2

Winemaker's Notes:

Aus alten, zum Teil über 60-jährigen Blaufränkisch-Reben gekeltert. Strahlendes Bouquet, frische Noten von Holunder, Wacholder, Sauerkirschen und schwarzem Pfeffer. Frisch, sehr nobel, klassisch strukturiert und ausgewogen am Gaumen. Eine Delikatesse für Liebhaber grosser Rotweine.

Aus alten, zum Teil über 60-jährigen Blaufränkisch-Reben gekeltert. Strahlendes Bouquet, frische Noten von Holunder, Wacholder, Sauerkirschen und schwarzem Pfeffer. Frisch, sehr nobel, klassisch strukturiert und ausgewogen am Gaumen. Eine Delikatesse für Liebhaber grosser Rotweine.

Photos

+ Add Image

1 2 3 4 5  ...  7

Dietary Information: Kosher, Organic

Chemical Analysis:

Sugar: 5.60 g/l grams per liter

Best Wine Deals

See More Deals »

Syrah Top Lists








Snooth Media Network