Ramos Pinto Porto White 2003

Winemaker's Notes:

Nur ein geringer Anteil der produzierten Portweine ist weiss. Der „White“ wird drei Jahre in grossen Eichenfässern ausgebaut. Seine Farbe ist goldgelb und in der Nase ist er frischfruchtig, mit einem Hauch von Zitrusfrüchten, Honig und Mandeln. Im Gaumen kommen dezente Harztöne zum Vorschein, die durch eine leichte Säure gut ausbalanciert werden. Der weisse Port ist körperreich, aber ohne zu schwer zu wirken. Sein Abgang ist trocken und nachhaltig.

  • + My Wines

    My Wines

    Save in My Wines

    Add to Wishlist

    My Cellar

  • + List It
  • + Critic Score

    Submit a Critic Score

    Score:

    Name of Critic:

    Close
0 5 0.5
Average Rating Rate It Add
Ramos-Pinto:
When walking in the chateau grounds it is obvious that its history goes further back than the 1855 classification. Citran is actually one of the Medoc's oldest seigneuries. Numerous Marquis de Donnissan, related to the family of France, reigned here for 600 years and only abandoned their chateau in the middle of the 18th century. Since then the chateau has gone through different phases. The var... Read more
When walking in the chateau grounds it is obvious that its history goes further back than the 1855 classification. Citran is actually one of the Medoc's oldest seigneuries. Numerous Marquis de Donnissan, related to the family of France, reigned here for 600 years and only abandoned their chateau in the middle of the 18th century. Since then the chateau has gone through different phases. The various owners and the general financial crisis meant that the surface of the vineyards varied between 90 hectares to less than 4 hectares. The wine's quality reflected these fluctuations. Things got better in 1945 when the Miailhe brothers bought the property. Ten years ago a serious boost in the research for quality was set in motion. An accumulation of hard work and the huge investments initiated by the precedent Japanese owners brought Citran back towards the Haut Medoc elite. This transition was carried through under the leadership of the new and exacting owners. The Merlaut-Villars family is well known in the Medoc. They are true connoisseurs of wine and land. A symbol of this old cru Bourgeois wine's new-found youth is the arrival of young Céline Villars who will from now on represent the chateau. Read less

External Reviews for Ramos Pinto Porto White

External Review
Source: Flaschenpost Weinservice GmbH
09/03/2010

Nur ein geringer Anteil der produzierten Portweine ist weiss. Der „White“ wird drei Jahre in grossen Eichenfässern ausgebaut. Seine Farbe ist goldgelb und in der Nase ist er frischfruchtig, mit einem Hauch von Zitrusfrüchten, Honig und Mandeln. Im Gaumen kommen dezente Harztöne zum Vorschein, die durch eine leichte Säure gut ausbalanciert werden. Der weisse Port ist körperreich, aber ohne zu schwer zu wirken. Sein Abgang ist trocken und nachhaltig.


External Review
Source: NapaCabs.com
10/11/2012

Really perfect as an aperitif, Ramos Pinto White Port has dried apricot and honeyed almond notes with deft balance between ripe fruit character and acidity.



All Prices

Shipping to:

Nur ein geringer Anteil der produzierten Portweine ist weiss. Der „White“ wird drei Jahre in grossen Eichenfässern ausgebaut. Seine Farbe ist goldgelb und in der Nase ist er frischfruchtig, mit einem Hauch von Zitrusfrüchten, Honig und Mandeln. Im Gaumen kommen dezente Harztöne zum Vorschein, die durch eine leichte Säure gut ausbalanciert werden. Der weisse Port ist körperreich, aber ohne zu schwer zu wirken. Sein Abgang ist trocken und nachhaltig.

Best Wine Deals

See More Deals »







Snooth Media Network