+ Add Critic Score

Submit a Critic Score

Score:

Name of Critic:

Close

Persia 2010

Winemaker's Notes:

Die Domaine de Fondrèche ist ein wahres Kleinod des französischen Südens, von dessen sensationellen Qualitäten selbst benachbarte Winzer schwärmen. Der junge, begnadete Winzer Sébastien Vincenti sorgt in der Weinszene mit naturnah produzierten Weinen für Aufsehen. Auch Robert Parker ist von den Weinen begeistert. Die Trauben stammen von den besten Parzellen der Domaine. Im Bouquet spürt man sofort den dominanten Syrah mit seinen Aromen von schwarzen Früchten, Heidelbeeren, schwarzen Johannisbeeren und Noten von Veilchen, Süssholz und Freesien. An der Luft gewinnt der Wein an Weite und Kraft. Die feinen und verführerischen Gewürznoten verraten einen gut dosierten Ausbau. Ein Wein, der durch seine fruchtige und zuvorkommende Seite Modernität und Kraft sowie Respekt vor den Rebsorten und dem Terroir vereint. Der Auftakt ist weich und seidig mit Aromen von schwarzen reifen, fast konfitürartigen Früchten. Die (Keine Vorschläge) Frische kommt in der Mitte des Mundes gut zum Ausdruck und die feinen, seidigen Tannine halten den fruchtigen Eindruck auf einer schönen Länge. Das Finale ist dominiert von Aromen von Süssholz und Gewürzen, Mineralität. Die Tannine verleihen ihm Charakter. Ein zuvorkommender und herzlicher Wein.

Vintages

  • 2010

+ Vintage
Color: Red
Blend: Syrah, Mourvèdre
  • + My Wines

    My Wines

    Save in My Wines

    Add to Wishlist

    My Cellar

  • List It
  • Add Review
0 5 0.5
Average Rating Rate It Add

Die Domaine de Fondrèche ist ein wahres Kleinod des französischen Südens, von dessen sensationellen Qualitäten selbst benachbarte Winzer schwärmen. Der junge, begnadete Winzer Sébastien Vincenti sorgt in der Weinszene mit naturnah produzierten Weinen für Aufsehen. Auch Robert Parker ist von den Weinen begeistert. Die Trauben stammen von den besten Parzellen der Domaine. Im Bouquet spürt man sofort den dominanten Syrah mit seinen Aromen von schwarzen Früchten, Heidelbeeren, schwarzen Johannisbeeren und Noten von Veilchen, Süssholz und Freesien. An der Luft gewinnt der Wein an Weite und Kraft. Die feinen und verführerischen Gewürznoten verraten einen gut dosierten Ausbau. Ein Wein, der durch seine fruchtige und zuvorkommende Seite Modernität und Kraft sowie Respekt vor den Rebsorten und dem Terroir vereint. Der Auftakt ist weich und seidig mit Aromen von schwarzen reifen, fast konfitürartigen Früchten. Die (Keine Vorschläge) Frische kommt in der Mitte des Mundes gut zum Ausdruck und die feinen, seidigen Tannine halten den fruchtigen Eindruck auf einer schönen Länge. Das Finale ist dominiert von Aromen von Süssholz und Gewürzen, Mineralität. Die Tannine verleihen ihm Charakter. Ein zuvorkommender und herzlicher Wein.

Best Wine Deals

See More Deals »

Syrah Top Lists







Snooth Media Network