Niederberg Helden Riesling Auslese Süß Thomas Haag Schloss Lieser 2009

Winemaker's Notes:

Beat Caduff: Betörende Fruchtexplosion in der Nase, ausgeprägte Hawaiiananas, saftige Weinbergpfirsiche, mit einem Elixier aus weissen Johannisbeeren, Nektarinen, Moro-Blutorangen und einem Hauch von Maraquia, alles begleitet von leichten Spontanhefearomen. Dann, was für ein genialer Auftakt am Gaumen, lebendig rassig mit tänzerischer Verspieltheit, aber viel Druck und geschmeidigen Muskeln. Da ist subtile aristokratische Eleganz und erfrischende Klarheit. Der Wein macht richtig süchtig, ich habe eine wohlige Hühnerhaut auf dem Rücken. Glück ist, so einen Wein zu besitzen.

  • + My Wines

    My Wines

    Save in My Wines

    Add to Wishlist

    My Cellar

  • + List It
  • + Critic Score

    Submit a Critic Score

    Score:

    Name of Critic:

    Close
0 5 0.5
Average Rating Rate It Add
Suggested Recipe Pairing presented by
Coconut Rice Sweet Potato Cheesecake

RiceSelect's creamy Arborio gets blended with sweet potato, coconut milk and vanilla to create this decadent cheesecake. Pairs well with Saunternes; a white dessert wine that has hints of coconut from aging in oak barrels.

View Recipe

External Reviews for Niederberg Helden Riesling Auslese Süß Thomas Haag Schloss Lieser

External Review
Source: Flaschenpost Weinservice GmbH
11/07/2010

Der Wein ist nicht ganz trocken, müsste eigentlich als feinherb bezeichnet werden. Geschmacklich ist das aber nicht feststellbar, deshalb bezeichnen wir ihn als trocken in Klammern. Max Gerstl: Die duftet traumhaft mineralisch, herrliche Zitrusfrucht, ein köstlicher Duft voller Raffinesse. Am Gaumen ist geballte Kraft, aber der Wein bleibt wunderbar schlank und elegant, herrliches Aromenspiel, der Wein strotzt vor cremiger Saftigkeit und Rasse, absolut genialer, perfekt vinifizierter trockener Riesling, das könnte schon fast ein Grosses Gewächs sein, köstlich, diese feine Süsse im Finale.


External Review
Source: Flaschenpost Weinservice GmbH
11/07/2010

Beat Caduff: Betörende Fruchtexplosion in der Nase, ausgeprägte Hawaiiananas, saftige Weinbergpfirsiche, mit einem Elixier aus weissen Johannisbeeren, Nektarinen, Moro-Blutorangen und einem Hauch von Maraquia, alles begleitet von leichten Spontanhefearomen. Dann, was für ein genialer Auftakt am Gaumen, lebendig rassig mit tänzerischer Verspieltheit, aber viel Druck und geschmeidigen Muskeln. Da ist subtile aristokratische Eleganz und erfrischende Klarheit. Der Wein macht richtig süchtig, ich habe eine wohlige Hühnerhaut auf dem Rücken. Glück ist, so einen Wein zu besitzen.


External Review
Source: Premier Wine & Spirits
06/22/2011

Fresh and racy, with an effusive aroma of slate and graphite, followed by flavors of crisp apple, white cherry, lime and white berry. The lusciously creamy finish offers lip-smacking licorice notes. Put this away for a few years-or decades. Drink now through 2035.


External Review
Source: Premier Wine & Spirits
06/22/2011

Delicate and seemingly transparent in texture, yet there's a framework for the peach, herb and mineral flavors and a creaminess from the midpalate to the fine, lingering, mouthwatering finish.


External Review
Source: Flaschenpost Weinservice GmbH
11/07/2010

Max Gerstl: Der Wein war noch trüb und wenig aussagekräftig, als wir ihn im März auf dem Weingut probierten. So schickte uns Thomas Haag Probeflaschen seiner zwei Grossen Gewächse nach Bad Ragaz, was meiner Frau und mir zu einem genussvollen Erlebnis verhalf. Wir haben die beiden Weine über 3 Tage hin und zurück probiert und, obwohl es noch Fassproben waren, bis auf den letzten Schluck ausgetrunken. Wir haben letztlich das Niederberg Helden GG dem Brauneberger vorgezogen, weil es das mineralischere ist. Schon der Duft ist von überwältigender Schönheit. Das ist erfrischende Zitrusfrucht in Verbindung mit raffinierter Mineralität und köstlichen floralen Komponenten. Am Gaumen ist das einfach perfekt, eine mir bis vor kurzem unbekannte Dimension des Rieslings. So raffinierte Weissweine habe ich vor dem Jahrgang 2009 überhaupt noch nicht gekannt. Dass dieses Erlebnis hier zu den eindrücklichsten gehört, lag daran, dass wir diesen Hochgenuss über 3 Tage verteilt immer wieder hatten. Bleibt noch anzufügen, dass meine Frau fast noch mehr Begeisterung zeigte als ich – und sie war bisher kein sehr grosser Fan von trockenem Riesling.



All Prices

Shipping to:

Beat Caduff: Betörende Fruchtexplosion in der Nase, ausgeprägte Hawaiiananas, saftige Weinbergpfirsiche, mit einem Elixier aus weissen Johannisbeeren, Nektarinen, Moro-Blutorangen und einem Hauch von Maraquia, alles begleitet von leichten Spontanhefearomen. Dann, was für ein genialer Auftakt am Gaumen, lebendig rassig mit tänzerischer Verspieltheit, aber viel Druck und geschmeidigen Muskeln. Da ist subtile aristokratische Eleganz und erfrischende Klarheit. Der Wein macht richtig süchtig, ich habe eine wohlige Hühnerhaut auf dem Rücken. Glück ist, so einen Wein zu besitzen.

Recipe Downloader

RiceSelect

Best Wine Deals

See More Deals »







Snooth Media Network