+ Add Critic Score

Submit a Critic Score

Score:

Name of Critic:

Close

Monastrell Yecla Do 2010

Winemaker's Notes:

Ein gehaltvoller, nachhaltiger, fruchtiger und ausgewogener Rotwein. Rubinrot mit Violettreflexen. Mittelkräftiges, recht komplexes Bouquet. Fruchtcharakter, der von beeriger Frucht (Brombeere, Heidelbeere) angeführt wird. Dazu kommen Dörrfrucht und etwas Steinobst. Leichte Würze und Röstaromatik komplettieren den Aromenfächer. Im Gaumen im Antrunk leicht süsslich, dann etwas saftige Säure und noch leicht adstringierender Gerbstoff spürbar. Das Degu-Team taxierte den Wein aber insgesamt als füllig strukturiert und harmonisch. In der Rückaromatik kommt noch eine leicht pfeffrige Würze dazu. Mittellanger Abgang.

Region: Spain » Murcia » Yecla

Vintages

  • 2010

+ Vintage
Winery: VinNico Export
Color: Red
Blend: Syrah, Mourvèdre
  • + My Wines

    My Wines

    Save in My Wines

    Add to Wishlist

    My Cellar

  • List It
  • Add Review
0 5 0.5
Average Rating Rate It Add

External Reviews for Monastrell Yecla Do

External Review
Source: Flaschenpost Weinservice GmbH
11/16/2011

Ein gehaltvoller, nachhaltiger, fruchtiger und ausgewogener Rotwein. Rubinrot mit Violettreflexen. Mittelkräftiges, recht komplexes Bouquet. Fruchtcharakter, der von beeriger Frucht (Brombeere, Heidelbeere) angeführt wird. Dazu kommen Dörrfrucht und etwas Steinobst. Leichte Würze und Röstaromatik komplettieren den Aromenfächer. Im Gaumen im Antrunk leicht süsslich, dann etwas saftige Säure und noch leicht adstringierender Gerbstoff spürbar. Das Degu-Team taxierte den Wein aber insgesamt als füllig strukturiert und harmonisch. In der Rückaromatik kommt noch eine leicht pfeffrige Würze dazu. Mittellanger Abgang.



Ein gehaltvoller, nachhaltiger, fruchtiger und ausgewogener Rotwein. Rubinrot mit Violettreflexen. Mittelkräftiges, recht komplexes Bouquet. Fruchtcharakter, der von beeriger Frucht (Brombeere, Heidelbeere) angeführt wird. Dazu kommen Dörrfrucht und etwas Steinobst. Leichte Würze und Röstaromatik komplettieren den Aromenfächer. Im Gaumen im Antrunk leicht süsslich, dann etwas saftige Säure und noch leicht adstringierender Gerbstoff spürbar. Das Degu-Team taxierte den Wein aber insgesamt als füllig strukturiert und harmonisch. In der Rückaromatik kommt noch eine leicht pfeffrige Würze dazu. Mittellanger Abgang.

Photos

+ Add Image

Wine Specs:

Alcohol: 14%

Best Wine Deals

See More Deals

Syrah Top Lists







Snooth Media Network