Gros Manseng Doux Vdp des Côtes de Gascogne 2011

Previously available for: $12.62
0 5 0.5
Add
2 reviews
+My Wines

My Wines

Save in My Wines

Add to Wishlist

My Cellar

List It
Edit

Winemaker's Notes:

Ein lieblicher, fruchtiger, ausgewogener und recht gehaltvoller Dessertwein. Goldgelb mit Grünreflexen. Mittelkräftig...

Read more...
  • There are currently no submitted critic scores.
  • + Wine critic

    Submit a Critic Score

    Score:

    Name of Critic:

    Close

Ein lieblicher, fruchtiger, ausgewogener und recht gehaltvoller Dessertwein. Goldgelb mit Grünreflexen. Mittelkräftiges, komplexes Bouquet. Es domi... Read more

Ein ausgewogener, fruchtiger und mittelkräftiger Rotwein. Rubinrot mit Violettreflexen. Mittelkräftiges, recht komplexes Bouquet. Recht kräftige Rö... Read more

Set your rating:
Save

Examples: Value Wine, Would Recommend, For the Cellar, Etc...

User Reviews for Gros Manseng Doux Vdp des Côtes de Gascogne

External Reviews for Gros Manseng Doux Vdp des Côtes de Gascogne

External Review
Source: Flaschenpost Weinservice GmbH
06/22/2013

Ein lieblicher, fruchtiger, ausgewogener und recht gehaltvoller Dessertwein. Goldgelb mit Grünreflexen. Mittelkräftiges, komplexes Bouquet. Es dominieren leicht die Steinobstfruchtnoten, dann folgen etwa zu gleichen Anteilen Kernobst (Birne) und Zitrusfrüchte (Grapefruit, Zitrone). Nebst dem imposanten Fruchtcharakter kommen vor allem Vanille-Würze und Honignoten vor. Im Gaumen zeigt der Wein im Antrunk sofort viel Süsse. Die Struktur ist sehr weich, von mittlerer Fülle und sehr harmonisch. Zur erwähnten Fruchtfülle zeigt der Wein im Rückgeruch noch leicht pflanzliche Noten (Tee) und etwas Bonbon-Ton. Mittellanger Abgang.


External Review
Source: Flaschenpost Weinservice GmbH
06/22/2013

Ein ausgewogener, fruchtiger und mittelkräftiger Rotwein. Rubinrot mit Violettreflexen. Mittelkräftiges, recht komplexes Bouquet. Recht kräftige Röstaromatik (Kaffee, Rauch), Steinobst (Sauerkirsche), Dörrfrüchte (Dörrpflaume, Feige) und Beerenfrucht (Cassis) beherrschen die Aromatik. Dazu kommen etwas animalische Düfte (Stallgeruch, Leder). Im Gaumen trocken mit leicht präsentem Gerbstoff. Die Struktur des Weines ist recht weich, füllig und harmonisch. In der Rückaromatik zeigen sich die Aromen nochmals präzise, es kommen noch leicht würzige Komponenten hinzu (Gewürznelke, Pfeffer). Mittellanger Abgang.


Winemaker's Notes:

Ein lieblicher, fruchtiger, ausgewogener und recht gehaltvoller Dessertwein. Goldgelb mit Grünreflexen. Mittelkräftiges, komplexes Bouquet. Es dominieren leicht die Steinobstfruchtnoten, dann folgen etwa zu gleichen Anteilen Kernobst (Birne) und Zitrusfrüchte (Grapefruit, Zitrone). Nebst dem imposanten Fruchtcharakter kommen vor allem Vanille-Würze und Honignoten vor. Im Gaumen zeigt der Wein im Antrunk sofort viel Süsse. Die Struktur ist sehr weich, von mittlerer Fülle und sehr harmonisch. Zur erwähnten Fruchtfülle zeigt der Wein im Rückgeruch noch leicht pflanzliche Noten (Tee) und etwas Bonbon-Ton. Mittellanger Abgang.

Ein lieblicher, fruchtiger, ausgewogener und recht gehaltvoller Dessertwein. Goldgelb mit Grünreflexen. Mittelkräftiges, komplexes Bouquet. Es dominieren leicht die Steinobstfruchtnoten, dann folgen etwa zu gleichen Anteilen Kernobst (Birne) und Zitrusfrüchte (Grapefruit, Zitrone). Nebst dem imposanten Fruchtcharakter kommen vor allem Vanille-Würze und Honignoten vor. Im Gaumen zeigt der Wein im Antrunk sofort viel Süsse. Die Struktur ist sehr weich, von mittlerer Fülle und sehr harmonisch. Zur erwähnten Fruchtfülle zeigt der Wein im Rückgeruch noch leicht pflanzliche Noten (Tee) und etwas Bonbon-Ton. Mittellanger Abgang.

Photos

+ Add Image

Best Wine Deals

See More Deals »







Snooth Media Network