Grauer Burgunder Trocken Qualitätswein M. Prädikat Von Der Mosel Weingut Grans-Fassian 2009

Avg Price: 41.50 CHF
0 5 0.5
Add
2 reviews
+My Wines

My Wines

Save in My Wines

Add to Wishlist

My Cellar

List It
Edit

Winemaker's Notes:

Max Gerstl: Manchmal braucht es auch ein Bisschen Glück im Leben, das Glück als erster am richtigen Ort zu sein. Von ...

Read more...
  • There are currently no submitted critic scores.
  • + Wine critic

    Submit a Critic Score

    Score:

    Name of Critic:

    Close
Flaschenpost Weinservice GmbH
Zurich, NY (4,700 mi)
CHF 41.50
USD $
750ml
Buy Now

Max Gerstl: Manchmal braucht es auch ein Bisschen Glück im Leben, das Glück als erster am richtigen Ort zu sein. Von diesem Wein gibt es nur gerade... Read more

Gerhard Grans: «Der Wein kommt aus den besten und mit den ältesten Reben bestockten Parzellen der Laurantiuslay. Wir haben uns auch sehr viel Arbei... Read more

Set your rating:
Save

Examples: Value Wine, Would Recommend, For the Cellar, Etc...

All Prices

Shipping to:

User Reviews for Grauer Burgunder Trocken Qualitätswein M. Prädikat Von Der Mosel Weingut Grans-Fassian

External Reviews for Grauer Burgunder Trocken Qualitätswein M. Prädikat Von Der Mosel Weingut Grans-Fassian

External Review
Source: Flaschenpost Weinservice GmbH
11/08/2010

Max Gerstl: Manchmal braucht es auch ein Bisschen Glück im Leben, das Glück als erster am richtigen Ort zu sein. Von diesem Wein gibt es nur gerade etwas mehr als 700 Flaschen. Wir konnten Gerhard Grans davon überzeugen, dass es wenig Sinn macht diese kleine Menge auf mehrere Händler zu verteilen. Besser er zeigt sie sonst gar niemandem und wir übernehmen alles, dann gibt es auch keinen Streit. Dieser Duft ist schon ein sinnliches Erlebnis. Zunächst einmal ist da die geniale Frische einer grossen Spätlese, dann zeigen sich auch feine Auslesenuancen, sie duftet gar ganz dezent nach Beerenauslese, ohne dass dadurch der Eindruck von übertriebener Opulenz entstehen würde. Am Gaumen ist dieser ausserordentlich weiche, cremige, saftige Fluss ein Ereignis, dann die monumentale Konzentration und Komplexität, die mit sagenhafter Leichtigkeit daherkommt, das ist eine Überspätlese, aber nicht im Sinne von Kraft und Opulenz, sondern vor allem im Sinne vor Raffinesse, es ist eine sehr typische Spätlese, aber dennoch ist sie mehr als nur aussergewöhnlich. Beat Caduff: Dieser Wein versetzt Dich in Trance, Du lässt Dich tragen von dieser Sinnlichkeit.


External Review
Source: Flaschenpost Weinservice GmbH
11/08/2010

Gerhard Grans: «Der Wein kommt aus den besten und mit den ältesten Reben bestockten Parzellen der Laurantiuslay. Wir haben uns auch sehr viel Arbeit gemacht die Botrytis auszusortieren um eine 12 – 24 stündige Mazeration machen zu können.» Max Gerstl: Dieser Duft ist von sagenhafter Raffinesse, sublime, reife Frucht vereint sich ideal mit köstlicher Mineralität, daraus entsteht ein Duft mit sagenhaftem Tiefgang dies obwohl er unendlich zart und filigran zum Ausdruck kommt. Auch am Gaumen ein Finessenbündel, da sind enorm Kraft und Fülle drin, aber das ist ein unglaublich raffinierter Filigrantänzer, der seine traumhaften Aromen nach allen Seiten versprüht. Das ist schon eine Stärke der Mosel, wenn die Trauben perfekt ausreifen und so auch die für ein Grosses Gewächs nötige Kraft und Fülle in den Wein bringen, bewahren sie trotzdem ihre sprichwörtliche Leichtigkeit. Das ist eines der raffiniertesten Grossen Gewächse, die ich kenne.


Winemaker's Notes:

Max Gerstl: Manchmal braucht es auch ein Bisschen Glück im Leben, das Glück als erster am richtigen Ort zu sein. Von diesem Wein gibt es nur gerade etwas mehr als 700 Flaschen. Wir konnten Gerhard Grans davon überzeugen, dass es wenig Sinn macht diese kleine Menge auf mehrere Händler zu verteilen. Besser er zeigt sie sonst gar niemandem und wir übernehmen alles, dann gibt es auch keinen Streit. Dieser Duft ist schon ein sinnliches Erlebnis. Zunächst einmal ist da die geniale Frische einer grossen Spätlese, dann zeigen sich auch feine Auslesenuancen, sie duftet gar ganz dezent nach Beerenauslese, ohne dass dadurch der Eindruck von übertriebener Opulenz entstehen würde. Am Gaumen ist dieser ausserordentlich weiche, cremige, saftige Fluss ein Ereignis, dann die monumentale Konzentration und Komplexität, die mit sagenhafter Leichtigkeit daherkommt, das ist eine Überspätlese, aber nicht im Sinne von Kraft und Opulenz, sondern vor allem im Sinne vor Raffinesse, es ist eine sehr typische Spätlese, aber dennoch ist sie mehr als nur aussergewöhnlich. Beat Caduff: Dieser Wein versetzt Dich in Trance, Du lässt Dich tragen von dieser Sinnlichkeit.

Max Gerstl: Manchmal braucht es auch ein Bisschen Glück im Leben, das Glück als erster am richtigen Ort zu sein. Von diesem Wein gibt es nur gerade etwas mehr als 700 Flaschen. Wir konnten Gerhard Grans davon überzeugen, dass es wenig Sinn macht diese kleine Menge auf mehrere Händler zu verteilen. Besser er zeigt sie sonst gar niemandem und wir übernehmen alles, dann gibt es auch keinen Streit. Dieser Duft ist schon ein sinnliches Erlebnis. Zunächst einmal ist da die geniale Frische einer grossen Spätlese, dann zeigen sich auch feine Auslesenuancen, sie duftet gar ganz dezent nach Beerenauslese, ohne dass dadurch der Eindruck von übertriebener Opulenz entstehen würde. Am Gaumen ist dieser ausserordentlich weiche, cremige, saftige Fluss ein Ereignis, dann die monumentale Konzentration und Komplexität, die mit sagenhafter Leichtigkeit daherkommt, das ist eine Überspätlese, aber nicht im Sinne von Kraft und Opulenz, sondern vor allem im Sinne vor Raffinesse, es ist eine sehr typische Spätlese, aber dennoch ist sie mehr als nur aussergewöhnlich. Beat Caduff: Dieser Wein versetzt Dich in Trance, Du lässt Dich tragen von dieser Sinnlichkeit.

Photos

+ Add Image

Best Wine Deals

See More Deals »

Pinot Grigio Top Lists








Snooth Media Network