Dönnhoff Oberhausen Grauburgunder Qba Trocken 2009

Avg Price: $21.99
PVA Nominee
0 5 0.5
Add
8 reviews
+My Wines

My Wines

Save in My Wines

Add to Wishlist

My Cellar

List It
Edit

Winemaker's Notes:

Helmuth Dönnhoff: «Das sind Vulkan- und Schieferböden, für mich ist es die schöne beschwingte Blondine.» Max Gerstl: ...

Read more...
  • There are currently no submitted critic scores.
  • + Wine critic

    Submit a Critic Score

    Score:

    Name of Critic:

    Close
Curtis Liquors
Weymouth, MA (2,600 mi)
USD 17.99
750ml
Buy Now
Vintners Cru
American Canyon, CA (650 mi)
USD 21.99
750ml
Buy Now
See 4 more prices »

Effusively perfumed with cherry blossom, lily, and honeysuckle, Donnhoffrsquo;s 2009 Norheimer Kirschheck Riesling Spatlese comes to the palate dri... Read more

This is elegant and unctuous, dripping with supple baked apple, ripe pear and vanilla flavors that are bracketed by lots of cream. Glazed citrus an... Read more

Helmuth Dönnhoff: «Das sind Vulkan- und Schieferböden, für mich ist es die schöne beschwingte Blondine.» Max Gerstl: Da ist aber gewaltig Tiefgang ... Read more

Set your rating:
Save

Examples: Value Wine, Would Recommend, For the Cellar, Etc...

All Prices

Shipping to:

User Reviews for Dönnhoff Oberhausen Grauburgunder Qba Trocken

External Reviews for Dönnhoff Oberhausen Grauburgunder Qba Trocken

External Review
Source: Prestige Wine & Spirits
01/04/2012

Effusively perfumed with cherry blossom, lily, and honeysuckle, Donnhoffrsquo;s 2009 Norheimer Kirschheck Riesling Spatlese comes to the palate dripping with ripe Persian melon and packing the luscious, cooling refreshment of a flower- and herb-infused lime sorbet. Subtly seductive creaminess, wafting florality, and almost weightless buoyancy are allied to an uncanny balance of residual sugar, acids, and dry extract that results in a supportive yet in no way obvious sense of sweetness, and this finishes on an almost endlessly shimmering interplay of crystalline and saliva-inducing saline mineral notes with heady flowers and succulent fresh fruits. Anticipate at least the better part of two decadersquo;s seduction.


External Review
Source: Prestige Wine & Spirits
09/27/2011

This is elegant and unctuous, dripping with supple baked apple, ripe pear and vanilla flavors that are bracketed by lots of cream. Glazed citrus and coconut milk notes mark the broad finish. Drink now through 2025.


External Review
Source: Flaschenpost Weinservice GmbH
02/05/2013

Helmuth Dönnhoff: «Das sind Vulkan- und Schieferböden, für mich ist es die schöne beschwingte Blondine.» Max Gerstl: Da ist aber gewaltig Tiefgang in diesem Duft, (es muss eine intellektuelle Blondine sein) zarte Zitrusfrucht begleitet von sinnlicher Mineralität und feinste floralen Variationen, das ist Reinheit und Raffinesse in Vollendung. Am Gaumen beginnt er ungemein zart, filigran, fast fragil um dann gleich auch seine Muskeln spielen zu lassen, was für ein hochedler, raffinierter Wein, der hat Charme ohne Ende, der schmeichelt dem Gaumen, der betört die Sinne, ein Dönnhoffsches Meisterwerk, diese raffinierte Süsse im Nachhall raubt mir fast den Verstand, da kommt dann wieder die Erotik der Blondine zum Vorschein. Beat Caduff: Das ist tänzerische Eleganz, bei der Du einfach abhebst.


External Review
Source: Flaschenpost Weinservice GmbH
02/05/2013

Helmuth Dönnhoff: «Hier haben wir reines Vulkangestein, eher der männliche, dunkle, charmante, rassige Typ.» Beat Caduff: Geniale Nase, wie ein Vulkan der ausbricht, ein Feuerwerk von Aromen, die gar nicht alle fassbar sind. Die Aromapalette reicht von den sizilianischen Zitrusfrüchten, über Weinbergpfirsiche, tropfende Nektarinen bis hin zu den exotische Früchten wie Maraquia, Hawaiiananas und etwas Perumangos. Im Gaumen zeigt er Dichte, ist unglaublich cremig und mit extrem viel Power ausgestattet. Dazu kommt eine Rasse, die Dich erschaudern lässt. Die Mineralität ist einfach atemberaubend, und dann wieder diese Eleganz und eine Länge bis zum Mond und zurück.


External Review
Source: Flaschenpost Weinservice GmbH
02/05/2013

Beat Caduff: Buah was für ein fulminanter Auftakt, es verschlägt Dir schlichtweg den Atem, die Nase ist so betörend, das es Dich einfach umhaut. Die reifsten Früchte sind alle versammelt, tropfende wilde Pfirsiche, Nektarinen, etwas Quitte, Mirabellen, Hawaiiananas, leichte Maraquian-Anflüge, mit zarten Gletschereiszeltli. Im Gaumen, was für ein Mega-Wein mit dieser Cremigkeit, der unbändigen Kraft, der ausladenden Fülle und dieser schwebenden Eleganz. Der Wein erzeugt Gänsehaut hoch drei, ist so lecker, dass ich einfach nicht spucken kann, wenn man von einem Must have spricht, dann ist diese Spätlese an erster Stelle, Achtung macht mit Sicherheit abhängig.


External Review
Source: Flaschenpost Weinservice GmbH
02/05/2013

Max Gerstl: Das ist ein Duft von einer Sinnlichkeit, die nur schwer in Worte zu fassen ist, da ist Tiefgang drin in Form von raffinierter Mineralität, Fülle in Form von überschwänglichen Aromen, der besten Früchte dieser Welt und Raffinesse, weil keines der 1000 Aromen dominiert, weil alle in friedlichem Einklang um die Wette tanzen. Das ist so eine hochkonzentrierte, dennoch absolut leichtfüssige verspielte Auslese, das ist die Einfachheit des Seins, aber auf extrem hohem Niveau, das ist die reine Schönheit der Natur, ein Riesling wie aus dem Bilderbuch, edel, präzis, brillant, ein Erlebnis, das die Seele berührt.


External Review
Source: Prestige Wine & Spirits
09/27/2011

Sublime aromas of cling peach, passion fruit and wild herbs. The rich depth of velvety passion fruit is enlivened by an elegant acid backbone that gives the wine poise. The aristocratic finish features excellent length.


1 2

Winemaker's Notes:

Helmuth Dönnhoff: «Das sind Vulkan- und Schieferböden, für mich ist es die schöne beschwingte Blondine.» Max Gerstl: Da ist aber gewaltig Tiefgang in diesem Duft, (es muss eine intellektuelle Blondine sein) zarte Zitrusfrucht begleitet von sinnlicher Mineralität und feinste floralen Variationen, das ist Reinheit und Raffinesse in Vollendung. Am Gaumen beginnt er ungemein zart, filigran, fast fragil um dann gleich auch seine Muskeln spielen zu lassen, was für ein hochedler, raffinierter Wein, der hat Charme ohne Ende, der schmeichelt dem Gaumen, der betört die Sinne, ein Dönnhoffsches Meisterwerk, diese raffinierte Süsse im Nachhall raubt mir fast den Verstand, da kommt dann wieder die Erotik der Blondine zum Vorschein. Beat Caduff: Das ist tänzerische Eleganz, bei der Du einfach abhebst.

Helmuth Dönnhoff: «Das sind Vulkan- und Schieferböden, für mich ist es die schöne beschwingte Blondine.» Max Gerstl: Da ist aber gewaltig Tiefgang in diesem Duft, (es muss eine intellektuelle Blondine sein) zarte Zitrusfrucht begleitet von sinnlicher Mineralität und feinste floralen Variationen, das ist Reinheit und Raffinesse in Vollendung. Am Gaumen beginnt er ungemein zart, filigran, fast fragil um dann gleich auch seine Muskeln spielen zu lassen, was für ein hochedler, raffinierter Wein, der hat Charme ohne Ende, der schmeichelt dem Gaumen, der betört die Sinne, ein Dönnhoffsches Meisterwerk, diese raffinierte Süsse im Nachhall raubt mir fast den Verstand, da kommt dann wieder die Erotik der Blondine zum Vorschein. Beat Caduff: Das ist tänzerische Eleganz, bei der Du einfach abhebst.

Photos

+ Add Image

1 2 3 4


Best Wine Deals

See More Deals »

Pinot Grigio Top Lists








Snooth Media Network