Domaine de Fondreche Côtes du Ventoux Persia 2010

Avg Price: $16.99
0 5 0.5
Add
5 reviews
+My Wines

My Wines

Save in My Wines

Add to Wishlist

My Cellar

List It
Edit

Winemaker's Notes:

Im Bouquet spürt man sofort den dominanten Syrah mit seinen Aromen von schwarzen Früchten, Heidelbeeren, schwarzen Jo...

Read more...
  • There are currently no submitted critic scores.
  • + Wine critic

    Submit a Critic Score

    Score:

    Name of Critic:

    Close
Superior Liquor
Superior, CO (1,500 mi)
USD 13.99
750ml
Buy Now
Morris Miller Wine & Liquor
Washington, DC (25 mi)
USD 16.99
750ml
Buy Now

Opaque ruby with a fuchsia rim. Soft and ripe aromas of red cherry, cassis, and garrigue lift from the glass, with underlying aromas of candied ras... Read more

The 2010 Cotes du Ventoux Nadal is a blend of 45% Syrah and 10% Mourvedre (both aged in small oak barrels) and 45% Grenache (aged in concrete tanks... Read more

Die Domaine de Fondrèche ist ein wahres Kleinod des französischen Südens, von dessen sensationellen Qualitäten selbst benachbarte Winzer schwärmen.... Read more

Set your rating:
Save

Examples: Value Wine, Would Recommend, For the Cellar, Etc...

All Prices

Shipping to:

User Reviews for Domaine de Fondreche Côtes du Ventoux Persia

External Reviews for Domaine de Fondreche Côtes du Ventoux Persia

External Review
Source: JJ Buckley Fine Wines
08/24/2012

Opaque ruby with a fuchsia rim. Soft and ripe aromas of red cherry, cassis, and garrigue lift from the glass, with underlying aromas of candied raspberry, white flower, rhubarb, and woodspice. Very fresh and fragrant. Flavors of blueberry, blackberry... Cory Gowan. A Proprietary Blend wine from Rhone in France. 2010 Domaine de Fondreche Cotes du Ventoux Cuvee Persia 750ml


External Review
Source: JJ Buckley Fine Wines
02/02/2012

The 2010 Cotes du Ventoux Nadal is a blend of 45% Syrah and 10% Mourvedre (both aged in small oak barrels) and 45% Grenache (aged in concrete tanks). The good news is that there are 30,000 bottles of this sensational effort. Its deep purple color is ... Robert Parkers Wine Advocate. A Proprietary Blend wine from Rhone in France. 2010 Domaine de Fondreche Cotes du Ventoux Cuvee Nadal 750ml


External Review
Source: Flaschenpost Weinservice GmbH
10/25/2012

Die Domaine de Fondrèche ist ein wahres Kleinod des französischen Südens, von dessen sensationellen Qualitäten selbst benachbarte Winzer schwärmen. Der junge, begnadete Winzer Sébastien Vincenti sorgt in der Weinszene mit naturnah produzierten Weinen für Aufsehen. Auch Robert Parker ist von den Weinen begeistert. Die Trauben stammen von den besten Parzellen der Domaine. Im Bouquet spürt man sofort den dominanten Syrah mit seinen Aromen von schwarzen Früchten, Heidelbeeren, schwarzen Johannisbeeren und Noten von Veilchen, Süssholz und Freesien. An der Luft gewinnt der Wein an Weite und Kraft. Die feinen und verführerischen Gewürznoten verraten einen gut dosierten Ausbau. Ein Wein, der durch seine fruchtige und zuvorkommende Seite Modernität und Kraft sowie Respekt vor den Rebsorten und dem Terroir vereint. Der Auftakt ist weich und seidig mit Aromen von schwarzen reifen, fast konfitürartigen Früchten. Die (Keine Vorschläge) Frische kommt in der Mitte des Mundes gut zum Ausdruck und die feinen, seidigen Tannine halten den fruchtigen Eindruck auf einer schönen Länge. Das Finale ist dominiert von Aromen von Süssholz und Gewürzen, Mineralität. Die Tannine verleihen ihm Charakter. Ein zuvorkommender und herzlicher Wein.


External Review
Source: JJ Buckley Fine Wines
02/02/2012

The 2010 Cotes du Ventoux Persia, a blend of 90% Syrah (from 50-year-old vines) and 10% Mourvedre from the estate-s finest terroir, is aged in small barrels and 600-liter demi-muids, with at least one year of aging on its lees. Abundant notes of blac... Robert Parkers Wine Advocate. A Proprietary Blend wine from Rhone in France. 2010 Domaine de Fondreche Cotes du Ventoux Cuvee Persia 750ml


External Review
Source: Flaschenpost Weinservice GmbH
12/08/2012

Im Bouquet ist die Aromenpalette zuerst zurückhaltend, nach und nach entpuppt sich der Wein an der Luft jedoch immer mehr als verführerisch, subtil und saftig. Aromen von Blumen, Veilchen, Rosen, Heidelbeeren, Kirschen, schwarzen Johannisbeeren und frischere Noten von Süssholz und Pfefferminze kommen zum Vorschein. Im Geschmack erinnert er mit seiner seidigen Materie und Aromen von schwarzen und roten, konfitürartigen Früchten an Sonne. Der Wein ist kräftig, behält dennoch eine schöne Finesse und viel Subtilität.


Winemaker's Notes:

Im Bouquet spürt man sofort den dominanten Syrah mit seinen Aromen von schwarzen Früchten, Heidelbeeren, schwarzen Johannisbeeren und Noten von Veilchen, Süssholz und Freesien. An der Luft gewinnt der Wein an Weite und Kraft. Die feinen und verführerischen Gewürznoten verraten einen gut dosierten Ausbau. Ein Wein, der durch seine fruchtige und zuvorkommende Seite Modernität und Kraft sowie Respekt vor den Rebsorten und dem Terroir vereint. Der Auftakt ist weich und seidig mit Aromen von schwarzen reifen, fast konfitürartigen Früchten. Die (Keine Vorschläge) Frische kommt in der Mitte des Mundes gut zum Ausdruck und die feinen, seidigen Tannine halten den fruchtigen Eindruck auf einer schönen Länge. Das Finale ist dominiert von Aromen von Süssholz und Gewürzen, Mineralität. Die Tannine verleihen ihm Charakter. Ein zuvorkommender und herzlicher Wein.

Im Bouquet spürt man sofort den dominanten Syrah mit seinen Aromen von schwarzen Früchten, Heidelbeeren, schwarzen Johannisbeeren und Noten von Veilchen, Süssholz und Freesien. An der Luft gewinnt der Wein an Weite und Kraft. Die feinen und verführerischen Gewürznoten verraten einen gut dosierten Ausbau. Ein Wein, der durch seine fruchtige und zuvorkommende Seite Modernität und Kraft sowie Respekt vor den Rebsorten und dem Terroir vereint. Der Auftakt ist weich und seidig mit Aromen von schwarzen reifen, fast konfitürartigen Früchten. Die (Keine Vorschläge) Frische kommt in der Mitte des Mundes gut zum Ausdruck und die feinen, seidigen Tannine halten den fruchtigen Eindruck auf einer schönen Länge. Das Finale ist dominiert von Aromen von Süssholz und Gewürzen, Mineralität. Die Tannine verleihen ihm Charakter. Ein zuvorkommender und herzlicher Wein.

Photos

+ Add Image

1 2


Best Wine Deals

See More Deals »

Syrah Top Lists








Snooth Media Network