+ Add Critic Score

Submit a Critic Score

Score:

Name of Critic:

Close

Alain Graillot Syrah Hermitage 2007

Winemaker's Notes:

Rubin, mit deutlichen violetten Tönen. Geröstete Haselnüsse, Gewürznelke und Anisgebäck in der warmen, fruchtigen Nase, eine tolle Pfefferwürze dahinter. Vielschichtige Gaumenaromatik mit einer sehr ausgeprägten Mineralik, Sauerkirschen und Heidelbeeren, auch eine Spur Muskatnuss und wiederum schwarzer Pfeffer, viel Tiefgang zeigend, ausdauerndes Finale.

Vintages


+ Vintage
Color: Red
Varietal: Syrah
  • + My Wines

    My Wines

    Save in My Wines

    Add to Wishlist

    My Cellar

  • List It
  • Add Review
0 5 0.5
Average Rating Rate It Add

External Reviews for Alain Graillot Syrah Hermitage

External Review
Source: Flaschenpost Weinservice GmbH
04/21/2010

Rubin, mit deutlichen violetten Tönen. Geröstete Haselnüsse, Gewürznelke und Anisgebäck in der warmen, fruchtigen Nase, eine tolle Pfefferwürze dahinter. Vielschichtige Gaumenaromatik mit einer sehr ausgeprägten Mineralik, Sauerkirschen und Heidelbeeren, auch eine Spur Muskatnuss und wiederum schwarzer Pfeffer, viel Tiefgang zeigend, ausdauerndes Finale.


External Review
Source: Astor Wines & Spirits
07/09/2009

Alain Graillot, one of the top producers in the northern Rhone appellation of Crozes-Hermitage, also produces a minuscule amount of Saint-Joseph from a 1 ½-acre plot of 20-year-old Syrah vines planted in decomposed granite soils. Fermentation takes place in concrete, and the wine is aged for 12 months in 1- to 6-year-old barrels. This has the explosive, vivid, deep, and peppery fruit that characterizes Alain’s wines, but with the unique charm and freshness of a Saint-Joseph.


External Review
Source: Astor Wines & Spirits
05/28/2009

Coming from Alain Graillot, the Guiraude is a barrel selection from the 20 hectare plot in the Croze-Hermitage. Dark, brambly fruit, lively tannins, and black pepper finish. This is Croze-Hermitage at its best!



Rubin, mit deutlichen violetten Tönen. Geröstete Haselnüsse, Gewürznelke und Anisgebäck in der warmen, fruchtigen Nase, eine tolle Pfefferwürze dahinter. Vielschichtige Gaumenaromatik mit einer sehr ausgeprägten Mineralik, Sauerkirschen und Heidelbeeren, auch eine Spur Muskatnuss und wiederum schwarzer Pfeffer, viel Tiefgang zeigend, ausdauerndes Finale.

Wine Specs:

Alcohol: 13%

Best Wine Deals

See More Deals

Syrah Top Lists







Snooth Media Network