Weingut Friedrich Altenkirch Riesling 2007

External Review by ONLINEWEINKELLER.de:

Riesling trocken 2007 1L - Friedrich Altenkirch : Riesling trocken 2007 - Weißwein von Friedrich Altenkirch - 1 Liter Dieser Riesling zeigt frische Noten von Zitrusfrüchten, Kernobst und eine kräftige mineralische Note. Im Mund entfaltet der Riesling trocken 2007 von Friedrich Altenkirch ein animierendes Spiel zwischen Säure und Frucht, er hallt erquickend nach und auch hier dominiert der Pfirsich. Die Reben wachsen in Steillagen auf verwitterten Grauschiefer Gesteinsböden in der Gemeinde Lorch am Rhein. Der Weinberg gehört zum Weinanbaugebiet Rheingau, obwohl er geologisch schon im rheinischen Schiefergebirge liegt, das führt zur typischen Rheingau-Struktur und Komplexität zusammen einem mit intensiven mineralischem Charakter. Die Lese der Trauben erfolgte Ende September per Hand, die Kelterung wurde besonders schonend als Ganztraubenpressung durchgeführt. Der Wein wurde in unseren 300 Meter in den Weinberg hineinreichenden Gewölbekeller im Edelstahlgebinde spontan vergoren und in 20 Metern Tiefe ausgebaut. Zur deftigen Vesper und geräucherten Forelle mit Meerrettich eignet er sich besonders.Weingut: AltenkirchLand: DeutschlandRegion: RheingauRebsorte: RieslingInhalt: 1,0 lAlkoholgehalt: 12,5 Vol.%Säuregehalt: 8,25 g/lRestsüße: 7,5 g/lEmpfohlene Serviertemperatur: 8-12 °C Weißwein > Deutschland > Rheingau

Add winemaker's notes
Region: Germany » Rheingau

Vintages


+ Vintage
Winery: Altenkirch
Color: White
Varietal: Riesling
  • + My Wines

    My Wines

    Save in My Wines

    Add to Wishlist

    My Cellar

  • + List It
  • + Critic Score

    Submit a Critic Score

    Score:

    Name of Critic:

    Close
0 5 0.5
Average Rating Rate It Add

External Reviews for Weingut Friedrich Altenkirch Riesling

External Review
Source: ONLINEWEINKELLER.de
01/17/2011

Riesling trocken 2007 1L - Friedrich Altenkirch : Riesling trocken 2007 - Weißwein von Friedrich Altenkirch - 1 Liter Dieser Riesling zeigt frische Noten von Zitrusfrüchten, Kernobst und eine kräftige mineralische Note. Im Mund entfaltet der Riesling trocken 2007 von Friedrich Altenkirch ein animierendes Spiel zwischen Säure und Frucht, er hallt erquickend nach und auch hier dominiert der Pfirsich. Die Reben wachsen in Steillagen auf verwitterten Grauschiefer Gesteinsböden in der Gemeinde Lorch am Rhein. Der Weinberg gehört zum Weinanbaugebiet Rheingau, obwohl er geologisch schon im rheinischen Schiefergebirge liegt, das führt zur typischen Rheingau-Struktur und Komplexität zusammen einem mit intensiven mineralischem Charakter. Die Lese der Trauben erfolgte Ende September per Hand, die Kelterung wurde besonders schonend als Ganztraubenpressung durchgeführt. Der Wein wurde in unseren 300 Meter in den Weinberg hineinreichenden Gewölbekeller im Edelstahlgebinde spontan vergoren und in 20 Metern Tiefe ausgebaut. Zur deftigen Vesper und geräucherten Forelle mit Meerrettich eignet er sich besonders.Weingut: AltenkirchLand: DeutschlandRegion: RheingauRebsorte: RieslingInhalt: 1,0 lAlkoholgehalt: 12,5 Vol.%Säuregehalt: 8,25 g/lRestsüße: 7,5 g/lEmpfohlene Serviertemperatur: 8-12 °C Weißwein > Deutschland > Rheingau


External Review
Source: ONLINEWEINKELLER.de
04/29/2010

Riesling Quarzschiefer R feinherb 2007 - Friedrich Altenkirch: Riesling Quarzschiefer R feinherb 2007 - Weißwein von Friedrich Altenkirch Der intensive Geruch nach frischen Kräutern, rosa Grapefruit, Pfirsich und Orangenblüten ist bestechend. Wie bei allen Weinen dieses Weingutes begeistert dieser Riesling mit einer sehr komplexen Mineralität. Grund dafür ist der quarizithaltige Schieferboden des Rheinischen Schiefergebietes, obwohl der Weinberg noch zum Weinanbaugebiet Rheingau zählt, welches für seine strukturreichen und komplexen Weine berühmt ist. Die Lese der Trauben erfolgte Mitte Oktober von Hand, die Kelterung wurde besonders schonend als Ganztraubenpressung durchgeführt. Der Wein wurde im 300 Meter in den Weinberg hineinreichenden Gewölbekeller in Edelstahlgebinden mit den natürlichen Hefen spontan vergoren und in 20 Meter Tiefe ausgebaut. Die Abfüllung erfolgte nach 14 Monaten Lagerzeit auf der Feinhefe. Der Riesling Quarzschiefer R feinherb 2007 von Friedrich Altenkirch ist besonders zu hausgemachter Pasta mit angebratenem grünen Spargel und brauner Butter, pochiertem Lachs mit beurre blanc und Orangenzesten oder zu allerlei Schalen- und Krustentieren zu empfehlen.    Weingut: AltenkirchLand: DeutschlandRegion: RheingauRebsorte: RieslingInhalt: 0,75 lAlkoholgehalt: 12,5 Vol.%Säuregehalt: 6,5 g/lRestsüße: 6,25 g/lEmpfohlene Serviertemperatur: 8-12°C Weißwein > Deutschland > Rheingau


External Review
Source: ONLINEWEINKELLER.de
02/07/2010

Friedrich Altenkirch Riesling trocken 2007 1L: Dieser Riesling zeigt frische Noten von Zitrusfrüchten, Kernobst und eine kräftige mineralische Note. Im Mund entfaltet der Wein ein animierendes Spiel zwischen Säure und Frucht, er hallt erquickend nach und auch hier dominiert der Pfirsich. Die Reben wachsen in Steillagen auf verwitterten Grauschiefer Gesteinsböden in der Gemeinde Lorch am Rhein. Der Weinberg gehört zum Weinanbaugebiet Rheingau, obwohl er geologisch schon im rheinischen Schiefergebirge liegt, das führt zur typischen Rheingau-Struktur und Komplexität zusammen einem mit intensiven mineralischem Charakter. Die Lese der Trauben erfolgte Ende September per Hand, die Kelterung wurde besonders schonend als Ganztraubenpressung durchgeführt. Der Wein wurde in unseren 300 Meter in den Weinberg hineinreichenden Gewölbekeller im Edelstahlgebinde spontan vergoren und in 20 Metern Tiefe ausgebaut. Zur deftigen Vesper und geräucherten Forelle mit Meerrettich eignet er sich besonders.Weingut:  AltenkirchRegion:    RheingauRebsorte: RieslingAlkoholgehalt: 12,5 %Säuregehalt: 8,25g/LiterRestsüße: 7,5g/LiterInhalt: 1.0 lEmpfohlene Serviertemperatur: 8-12°C    Das Weingut liegt in der Gemeinde Lorch im deutschen Anbaugebiet Rheingau. Es wurde im Jahre 1826 zur Versorgung des von der Familie Altenkirch geführten Hotels ?Der Schwan? gegründet. Dort stieg 1878 der deutsche Kaiser Wilhelm I. (1797-1888) ab und das Weingut Altenkirch wurde Hoflieferant. Im Jahre 1934 wurde der Betrieb von Dr. Franz Breuer aus Rüdesheim erworben, nach seinem Tode von seiner Frau und ab 1994 von Tochter Franziska Breuer-Hadwiger geführt. Mit Andreas von Rosen kam 2005 ein neuer Gesellschafter hinzu. Die Weinberge umfassen 20 Hektar Rebfläche in mehrheitlich Steillagen wie Bodentahl-Steinberg, Krone und Schlossberg (Lorch). Sie sind hauptsächlich mit Riesling (70%) und Spätburgunder (20%), sowie kleineren Mengen der Sorten Weißburgunder, Rivaner, Gewürztraminer, Sauvignon Blanc und Frühburgunder bestockt. Es erfolgt eine konsequente naturnahe Bewirtschaftung mit dem Ziel geringer Erträge.Guter Wein wächst. Ein erschreckend einfacher Satz, hinter dem sich eine Wirklichkeit verbirgt, die nichts anderes bedeutet als die Traube als Maßstab aller Dinge zu akzeptieren. Und auch wenn wir uns auf den Kopf stellen, die Natur können wir nicht beherrschen. Zum Glück! Denn das sind die Voraussetzungen, damit die Reben spannende Weine hervorbringen.Alles beginnt bei ihren Wurzeln, tief unter der Erde sammeln sie Geschmacksinformationen, reichern sie in den Trauben an und verwandeln dort die aromatische Vielfalt des Jahres in die Kraft der Aromen.Diese Weine sollen Lust machen auf eine geschmackliche Entdeckungsreise, die Sie mit jedem Schluck zu nach Lorch führt.Jeder Wein hat ein unverwechselbares Gesicht ? auch Kellermeister Tomoko Kuriyama. In Weinberg und Keller sorgt sie dafür, dass ihre Sprösslinge ein Maximum an Charakter entwickeln. Die in Geisenheim ausgebildete Önologin glaubt fest an das Potenzial der Weinberge und die einzigartigen Wachstumsbedingungen, die dort herrschen: ?Lorch hat eine große Zukunft, ganz sicher! Und mit den Altenkirch - Weinen möchte ich das beweisen.?weitere Infos:    www.weingut-altenkirch.de Weißwein > Deutschland > Rheingau


External Review
Source: ONLINEWEINKELLER.de
04/29/2010

Riesling Grauschiefer 2007 - Friedrich Altenkirch: Riesling Grauschiefer 2007 - Weißwein von Friedrich AltenkirchDiesen Wein charakterisiert ein filigranes Spiel von mineralischer Würze mit Kernobstnoten und Zitronen. Am Gaumen erscheint er komplex und zeigt die für Lorch so typische Mineralik, resultierend aus dem von Kalkeinlagerungen geprägten Schiefer. Der Weinberg gehört zwar zum Weinanbaugebiet Rheingau, liegt  jedoch geologisch schon im rheinischen Schiefergebirge. Dadurch erhält er die Struktur und Komplexität des Rheingaus, gepaart mit intensivem mineralischem Charakter. Die Lese der Trauben erfolgte im Oktober von Hand und die Kelterung wurde besonders schonend als Ganztraubenpressung durchgeführt. Der Wein wurde in einem 300 Meter in den Weinberg hineinreichenden Gewölbekeller im Edelstahlgebinde spontan vergoren und in 20 Metern Tiefe ausgebaut. Die Abfüllung erfolgte nach 6 Monaten. Der Riesling Grauschiefer 2007 von Friedrich Altenkirch ist ein idealer Begleiter zu mariniertem Thunfisch mit sommerlichen Salaten, gebeiztem Lachs oder auf der Haut gebratenem Fisch.     Weingut: AltenkirchLand: DeutschlandRegion: RheingauRebsorte: RieslingInhalt: 0,75 lAlkoholgehalt: 12,5 Vol.%Säuregehalt: 7,25 g/lRestsüße: 6,5 g/l Weißwein > Deutschland > Rheingau


External Review
Source: ONLINEWEINKELLER.de
02/24/2010

Friedrich Altenkirch Riesling feinherb 2007 1L: empf. Trinktemperatur 8-12°C,Jahrgang: 2007Inhalt: 1 LRegion: RheingauWeingut: AltenkirchRebsorte: RieslingRestzucker: 14,5g/LiterRestsäure: 7 g/LiterAlkoholgehalt: 11,5 % Weißwein


External Review
Source: ONLINEWEINKELLER.de
02/07/2010

Friedrich Altenkirch Riesling Grauschiefer 2007: Diesen Wein charakterisiert ein filigranes Spiel von mineralischer Würze mit Kernobstnoten und Zitronen. Am Gaumen erscheint er komplex und zeigt die für Lorch so typische Mineralik, resultierend aus dem von Kalkeinlagerungen geprägten Schiefer. Der Weinberg gehört zwar zum Weinanbaugebiet Rheingau, liegt  jedoch geologisch schon im rheinischen Schiefergebirge. Dadurch erhält er die Struktur und Komplexität des Rheingaus, gepaart mit intensivem mineralischem Charakter. Die Lese der Trauben erfolgte im Oktober von Hand und die Kelterung wurde besonders schonend als Ganztraubenpressung durchgeführt. Der Wein wurde in einem 300 Meter in den Weinberg hineinreichenden Gewölbekeller im Edelstahlgebinde spontan vergoren und in 20 Metern Tiefe ausgebaut. Die Abfüllung erfolgte nach 6 Monaten. Ein idealer Begleiter zu mariniertem Thunfisch mit sommerlichen Salaten, gebeiztem Lachs oder auf der Haut gebratenen Fischen.     Weingut:    AltenkirchRegion:    RheingauRebsorte: RieslingAlkoholgehalt: 12,5 %Säuregehalt: 7,25g/LiterRestsüße: 6,5g/LiterInhalt: 0.75 lDas Weingut liegt in der Gemeinde Lorch im deutschen Anbaugebiet Rheingau. Es wurde im Jahre 1826 zur Versorgung des von der Familie Altenkirch geführten Hotels ?Der Schwan? gegründet. Dort stieg 1878 der deutsche Kaiser Wilhelm I. (1797-1888) ab und das Weingut Altenkirch wurde Hoflieferant. Im Jahre 1934 wurde der Betrieb von Dr. Franz Breuer aus Rüdesheim erworben, nach seinem Tode von seiner Frau und ab 1994 von Tochter Franziska Breuer-Hadwiger geführt. Mit Andreas von Rosen kam 2005 ein neuer Gesellschafter hinzu. Die Weinberge umfassen 20 Hektar Rebfläche in mehrheitlich Steillagen wie Bodentahl-Steinberg, Krone und Schlossberg (Lorch). Sie sind hauptsächlich mit Riesling (70%) und Spätburgunder (20%), sowie kleineren Mengen der Sorten Weißburgunder, Rivaner, Gewürztraminer, Sauvignon Blanc und Frühburgunder bestockt. Es erfolgt eine konsequente naturnahe Bewirtschaftung mit dem Ziel geringer Erträge.Guter Wein wächst. Ein erschreckend einfacher Satz, hinter dem sich eine Wirklichkeit verbirgt, die nichts anderes bedeutet als die Traube als Maßstab aller Dinge zu akzeptieren. Und auch wenn wir uns auf den Kopf stellen, die Natur können wir nicht beherrschen. Zum Glück! Denn das sind die Voraussetzungen, damit die Reben spannende Weine hervorbringen.Alles beginnt bei ihren Wurzeln, tief unter der Erde sammeln sie Geschmacksinformationen, reichern sie in den Trauben an und verwandeln dort die aromatische Vielfalt des Jahres in die Kraft der Aromen.Diese Weine sollen Lust machen auf eine geschmackliche Entdeckungsreise, die Sie mit jedem Schluck zu nach Lorch führt.Jeder Wein hat ein unverwechselbares Gesicht ? auch Kellermeister Tomoko Kuriyama. In Weinberg und Keller sorgt sie dafür, dass ihre Sprösslinge ein Maximum an Charakter entwickeln. Die in Geisenheim ausgebildete Önologin glaubt fest an das Potenzial der Weinberge und die einzigartigen Wachstumsbedingungen, die dort herrschen: ?Lorch hat eine große Zukunft, ganz sicher! Und mit den Altenkirch - Weinen möchte ich das beweisen.?weitere Infos:  www.weingut-altenkirch.de Weißwein > Deutschland > Rheingau



Photos

+ Add Image

Best Wine Deals

See More Deals »







Snooth Media Network